Foto: Dariusz T. Oczkowicz, ars digital media services

Empfehlung für Planer

Risiko minimieren - aber bisher keine Verletzten durch Eiswurf

Längst überfällige Empfehlungen zur Prüfung des Risikos durch Eiswurf oder Eisfall von Windenergieanlagen helfen bei künftigen Planungen.

Foto: Ping

Markteintritt

Neue akustische Überwachung für Windturbinen

Ein neues Monitoring-System aus Australien erkennt an den Geräuschen einer Windenergieanlage, was ihr fehlt. Die Firma hat einige Neuheiten zu bieten.

Foto: ENERCON GmbH

Logistiklösung

Spezialtransporter für lange Rotorblätter

Enercon hat seinen Fuhrpark um sechs Goldhofer-Pendelachspritschen ergänzt. Damit können die rund 70 Meter langen Rotorblätter transportiert werden.

Foto: ENERCON GmbH

Verbesserte Wirtschaftlichkeit

Neuer Enercon-Prototyp mit fast 70 Meter langen Flügeln

Enercon hat im Windenergie-Testfeld Wieringermeer den Prototyp der E-138 EP3 mit fast 140 Meter Rotor installiert. Nabenhöhen bis 160 Meter sind verfügbar.

Foto: Fraunhofer IWES

Zwölf Millionen Euro Forschungsförderung

Wie soll man 115 Meter lange Rotorblätter richtig testen?

Fraunhofer IWES will das Prüfen von 115 Meter langen Rotorblättern wirtschaftlich machen. Dafür gibt es zwölf Millionen Euro Forschungsförderung.

Foto: Vestas

162 Meter Rotordurchmesser

Vestas-Riesenturbinen für Binnenland und Küste

Vestas stellt seine neue Plattform vor mit einer riesigen Onshore-Anlage mit 162 Meter Rotordurchmesser und 5,6 Megawatt Leistung.

Foto: Amoldius - Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Kohlefaser-Forschung

Steife Papierflügel für die Riesen-Rotoren

Hat ein Nachwuchs-Forscher den Kniff gefunden, um die Kosten von Kohlefasern zur Versteifung von langen Windturbinen-Rotorblättern drastisch zu senken?

Foto: Tilman Weber

Enercon

Deutscher Marktführer ordnet Sortiment neu

Deutschlands Marktführer der Windturbinenhersteller richtet sich auf stagnierende Windturbineninstallationen ein – und weitet sein Geschäft auf die Energiewende-Infrastruktur aus.

Foto: SSP Technology

Branchenkonsolidierung/Technologie

Nordex kauft Rotorblattspezialisten SSP

Windturbinenhersteller Nordex übernimmt den dänischen Entwickler und Hersteller langer Rotorblätter, SSP Technology.