Foto: enerdata 2018

Kommentar

G20 versagen beim Klimaschutz

Milliarden-Subventionen fließen in fossile Energien, während der Klimaschutz stagniert. Es muss etwas passieren, oder die Ziel von Paris werden verfehlt.

Foto: ©Robert Coy - stock.adobe.com

Internationale Märkte

Windmarkt USA: Windstrom für 24 Millionen US-Haushalte

Jana Dorband, Senior Investment Specialist in der Handelsabteilung der US-Botschaft Berlin, erklärt im Interview, wie sie den US-Windmarkt einschätzt.

Foto: sb_b - Fotolia.com

Neue Forschungsergebnisse

Macht der Jetstream schlapp?

Hitzewelle in Deutschland, eine Woche Unwetter in Italien - ein internationales Forscherteam hat eine Ursache dafür gefunden.

Foto: coolibri - Fotolia.com

Kohlekommission

In vier Jahren 16 Gigawatt Kohlekraft vom Netz

Umweltverbände in Kohlekraft-Ausstiegskommission fordern schnelles Abschalten von 16 Gigawatt. Kommission für mehr Verkehrsinfrastruktur als Ausgleich.

Foto: schaef - Fotolia.com

Meinung

Fehlerkultur in der Rechtspflege

Machen Juristen sich zu Narren, indem sie wissenschaftliche Kriterien ignorieren? Das fragt Hartwig Schlüter, EnerPlan Projektentwicklung GmbH.

Der Rummel geht weiter

Spreewindtage vereinen geballtes Windwissen und gute Laune

Die Windenergietage von Spreewind in Linstow haben die gedrückte Branchenstimmung vertrieben. Vorträge, Netzwerken und Autoscooter bis zum Abwinken.

Foto: StefanWeberPhotoArt

Energiesammelgesetz - ein Kommentar

Altmaier schwingt den fossilen Besen

Mit seinem Rundumschlag durch sämtliche energierelevanten Gesetzt hebt Peter Altmaier zum Schlag gegen die gesamte Energiewende an.

Foto: marga - Fotolia.com

Gelebte Demokratie

Bürger bei der Energiewende mit ins Boot holen

Die Energiewende ist eine Herausforderung für Planer und Bürger vor Ort. Oft kommt es zu Konflikten. Dazu einige Überlegungen des Bürgerdialog Stromnetz.

Foto: Generalkonsulat der Republik Argentinien

Argentinien

„Das Land braucht diese Energie“

Sebastian Kind, Unterstaatssekretär des argentinischen Energieministeriums, spricht über die nächste nationale Ausschreibungsrunde.

Foto: yaalan - stock.adobe.com

Rückgang bei Kohle und Gas

38 Prozent Erneuerbare in Deutschland

ZSW und BDEW haben bekanntgegeben, dass Erneuerbare zum Verbrauch der ersten drei Quartale 2018 drei Prozent mehr beitragen als im Vorjahreszeitraum.

Foto: Green City Energy

Bürgerenergie

Sind sie wieder da?

Wie bereits 2017 bezuschlagte Bürgerenergie-Projekte eine unerwartete Rückkehr in den Wind-Auktionsmarkt vollziehen könnten. Gastbeitrag von Daniel Peschel und Nicolai Herrmann.

Foto: Alle Rechte beim Dt. Bundestag

EEG-Änderung für Solarstrom

Altmaier will Vergütung für große Dachanlagen kürzen

Im Entwurf für das EEG-Änderungsgesetz steht ein Passus, der die Einspeisevergütung für große Dachanlagen massiv senkt. Betreiber, deren Anlagen nach dem Jahreswechsel in Betrieb gehen, bekommen ein Viertel weniger, wenn der Bundestag Altmaiers Pläne nicht stoppt. Die Branche ist entsetzt.

Foto: sdecoret - stock.adobe.com

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

BaFin beanstandet Crowdfunding-Angebote mit erneuerbaren Energien

Die Aufsicht stellte bei untersuchten Crowdinvesting-Plattformen Auffälligkeiten fest. Missstände bezüglich des „Risiko-Warnhinweises“.

Foto: lassedesignen - Fotolia.com

Kommentar

Sonderausschreibungen kommen - zu einem hohen Preis!

Wie erwartet nach der Hessenwahl haben die Koalitionäre in Berlin nun die Sonderausschreibungen für Windkraft und PV geklärt. Zum Preis neuer Unklarheit.

Foto: Lechwerke/Timian Hopf

Netzaufbau

Photovoltaikanlagen liefern Leistung im Inselnetz

Die Lechwerke haben ein Konzept zum Wiederaufbau der Stromversorgung nach einem Netzausfall mit dezentralen Kraftwerken. Die Photovoltaikanlagen folgen einem Führungskraftwerk, das die Netzfrequenz vorgibt.

Foto: © Marcus Pietrek 2018

Netzausbau

Spatenstichfür die erste Strombrücke nach Belgien

Deutschlands und Belgiens Stromversorgung wachsen zusammen. In Aachen haben die Bauarbeiten für das 1000-MW-Erdkabel Alegro begonnen.

Foto: CDU

Interview

"Kostengünstigste Option ist der Netzausbau"

Marie-Luise Dött ist umweltpolitische Sprecherin der CDU im Bundestag. Wie bewertet sie die Wärme- und Mobilitätswende?

Foto: Thomas Einberger / argum

Photovoltaikzubau in Deutschland

BSW Solar warnt vor Markteinbruch

Der BSW Solar warnt vor einem Markteinbruch, wenn der 52-Gigawatt-Deckel nicht gestrichen wird. Den Strompreis wird das nicht weiter belasten. Denn der Solarstrom wird immer preiswerter.

Foto: Siemens Gamesa

Offshore-Windkraft

In zehn Jahren 47 Gigawatt Offshore-Windkraft in Asien

Asien könnte in 10 Jahren Europa als Offshore-Windpark-Kontinent Nummer eins ablösen – und die Hälfte der global auf See errichteten Windkraft beheimaten.

Foto: Jana Schönknecht - stock.adobe.com

Kommentar

Demo und Stagnation statt neuer Perspektiven

RWE und Verdi rufen zur Demo gegen Kohleausstieg auf - stattdessen sollte die Kohlekommission endlich Tatsachen schaffen und einen neuen Weg aufzeigen.