Foto: ©dk-fotowelt - stock.adobe.com

Bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung

100.000 Euro pro Anlage für die Nachtkennzeichnung?

Bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung wird zur Pflicht – auch für Bestandsanlagen. Wie soll das umgesetzt werden?

Foto: GE

Superturbinen

158-Meter-Rotor: Weltgrößte Windturbine erzeugt Strom

Die neueste weltweit größte Windkraftanlage für Standorte an Land ist in Betrieb. Hersteller GE testet den 5,3-Megawatt-Prototyp in den Niederlanden.

Foto: Dariusz T. Oczkowicz, ars digital media services

Empfehlung für Planer

Risiko minimieren - aber bisher keine Verletzten durch Eiswurf

Längst überfällige Empfehlungen zur Prüfung des Risikos durch Eiswurf oder Eisfall von Windenergieanlagen helfen bei künftigen Planungen.

Foto: ENERCON GmbH

Verbesserte Wirtschaftlichkeit

Neuer Enercon-Prototyp mit fast 70 Meter langen Flügeln

Enercon hat im Windenergie-Testfeld Wieringermeer den Prototyp der E-138 EP3 mit fast 140 Meter Rotor installiert. Nabenhöhen bis 160 Meter sind verfügbar.

Foto: Julian Herzog

Kommentar zum Größenwachstum

Lektion A380 - Grenzen des Größenwahns

Was die Windbranche vom Ende des Airbus A380 lernen kann.

Foto: EnBW

Jahresumfrage ERNEUERBARE ENERGIEN für 2019

"Technologische Entwicklung wird zügig voranschreiten."

Das erwarten Akteure der Windenergie in Deutschland vom Übergangsjahr 2019: Klare Vorgaben durch die Politik – sowie erstaunliche eigene Fortschritte.

Foto: Siemens Gamesa

Offshore-Windenergie

Siemens Gamesa und GE stellen neue Superturbinen auf

Windturbine Nummer zwei und drei der „Klasse 10+X MW“: Die Hersteller Siemens Gamesa und GE errichten Prototypen mit Rekordrotoren noch in diesem Jahr.

An dieser 2-MW-Turbine soll das neue Verfahren erprobt werden.
Foto: Universität Rostock / János Zierath

Wie lange läuft die Alte noch?

Uni Rostock forscht an Lebensdauerprognose für Turbinen

Neues Verfahren soll helfen, strukturelle Reserven von Windenergieanlagen für den Weiterbetrieb auszunutzen.

Foto: by-studio - Fotolia.com

Revision der Technischen Richtlinie 6

Schlechte Strömungsmodelle bringen falsche Ergebnisse bei Windgutachten

Herbert Schwartz, Chef des Gutachterbüros Anemos-Jacob, berichtet über Änderungen in den Regeln für Windgutachten und über die Qualität der Gutachten.

Trendresearch-Umfrage

Windindustrie setzt auf Europa und auf Asien

Windenergieunternehmen weltweit schätzen die Perspektiven der ausländischen Märkte zunehmend positiver ein – für Deutschland sinken die Erwartungen.

Foto: ERNEUERBARE ENERGIEN

Windkraft

Die Messezeitung: Täglich optimal informiert

Wir werden Sie auch bei der Leitmesse HUSUM Wind 2019 in Kooperation mit dem Veranstalter täglich über Akteure und Ereignisse der Messe informieren.

Foto: Bernd Wolter – Fotolia.com

54 Prozent weniger Opfer

Neuer Fledermausschutz für Windkraftanlagen

Ein neues Geräte hat bei Tests in den USA gezeigt, dass es Fledermaus-Schlag an Windkraftanlagen um 54 Prozent reduzieren kann. 2019 kommt es auf den Markt.

Foto: Tim Riediger / nordpool

Interview

Schaufenster für künftige Energieversorgung

Arne Petersen, Chef der Husumer Messe, im Interview mit ERNEUERBARE ENERGIEN über die Zukunft der Husum Wind. Die nationale Leitmesse wird vielfältiger.

„innogy sieht in Deutschland nach wie vor den europäischen Wachstumsmarkt für Wind Onshore. Das liegt im Vergleich zu anderen Märkten an der hohen Verlässlichkeit der Ausbauziele ..."
Foto: Herbert Ohge Photographie

Kostprobe unserer Jahresumfrage

Wachstumsmärkte Deutschland & Co.: Stabilität und Glücksspiele

Die Windbranche setzt 2019 auf den Export und noch größere Rotoren. Zugleich plant sie hierzulande bereits mit den unabdingbaren Reformen im Energiemarkt.

Haliade mit 6 MW - 12 MW sollen folgen
Foto: GE

Interview mit GE-Experten

"Das Wichtigste ist die Turbinengröße!"

Zwei Experten von GE Renewable Energy erklären im Interview, wie das Unternehmen mit Kostendruck umgeht und welche Märkte interessant sind.

Foto: Maurice Tricatelle - Fotolia

Spreewind

Windenergietage mit spannenden Themen

Die 27. Windenergietage von Spreewind finden unter dem Motto "Der Rummel geht weiter" vom 6. bis 8. November 2018 in Linstow statt. Was erwartet die Besucher?

Foto: Stiesdal Offshore Technologies A/S

Kommentar

Innovationskraft durch Industrialisierung

Innovation für Industrialisierung: Innogy und Shell finanzieren mit Weitsicht die Prototyp-Errichtung einer Windturbine auf neuartigem Schwimmfundament.

Foto: © Herbert Ohge Photographie

4.2M140

Senvion installiert erste Großanlage mit 140-Meter-Rotor

Senvions Kooperationspartner Prokon wird noch in diesem Jahr mit der Errichtung des Prototyps der 4,2-Megawatt-Mittelwindanlage 4.2M140 beginnen.

Foto: Tilman Weber

Enercon

Deutscher Marktführer ordnet Sortiment neu

Deutschlands Marktführer der Windturbinenhersteller richtet sich auf stagnierende Windturbineninstallationen ein – und weitet sein Geschäft auf die Energiewende-Infrastruktur aus.

Foto: Nicole Weinhold

Windtechnik

Das Letzte aus den Turbinen rausholen

Was die Ausschreibungen in der Onshore-Windkraft für die Herstellerindustrie bedeuten. Interview mit Eno-Chef Karsten Porm.